Zwiebelkuchen

Zwiebelkuchen

Was schmeckt wie Pizza und sieht aus wie Kuchen? Zwiebelkuchen! Bei einem Kuchenbuffet kann ein Zwiebelkuchen eine schöne herzhafte Alternative sein, für alle, die nur wenig Süßes mögen. Als leckeres Abendessen mit einem knackigen Salat, ob kalt oder warm, der Zwiebelkuchen schmeckt einfach gut.

 

Man kann ihn in einer normalen runden Kuchenform backen oder auch auf dem Backblech. Dann allerdings empfehle ich die Backwanne zu benutzen damit die Zwiebel-Ei-Sahne Masse nicht überläuft.


 

Rezept
 

Zutaten für ca. 6 Personen für ein tiefes Backblech:
(in Klammern die Menge der Zutaten für 2 Kuchenformen, Durchmesser 26 cm, wie im Video):

 

400 g Mehl (800 g)
20 g Hefe das ist die Hälfte eines Frischhefewürfels (1 ganzer Würfel)
250 ml lauwarmes Wasser (450 ml)
Ein halber Teelöffel Salz (1 knapper Teelöffel)
Oliveröl etwa 4 Esslöffel (ca. 6 Esslöffel)
200 g Käse zum Raspeln (ca. 400g)
1 Becher Sahne (2Becher)
2 mal nur das Eigelb (4)
Frisch gemahlener Pfeffer nach Bedarf

Keine Kommentare mehr möglich.