Weißes Schokomousse

Zum Dessert gibt es bei unserem Valentinsmenü weißes Schokomousse mit Kirschen. Wir machen es etwas anders, als das klassische Schokomousse. Mousse au Chocolat, französisch für „Schokoladenschaum“ auch „Schokoladenmus“, ist eine klassische französische Nachspeise aus dunkler Schokolade, Ei, Zucker und Sahne oder Butter. Zur Zubereitung wird möglichst hochwertige Bitterschokolade oder Blockschokolade vorsichtig geschmolzen, Eigelb mit Zucker schaumig geschlagen, Sahne und die geschmolzene Schokolade nach und nach untergerührt und schließlich Eischnee untergehoben. Soetwas haben wir schon einmal gemacht, das Video findet ihr in unserem Kanal einfachKochen.


Diesmal machen wir das weiße Schokomousse etwas anders, nämlich mit Crème frâiche.

Zutaten

1 Töpfchen Sahne 200g
1 Töpfchen Crème frâiche
1 Päckchen Vanillezucker
2 Blatt Gelatine
Knapp 1 Tafel weiße Schokolade

Das Video zum Rezept laden wir eine Woche vor Valentinstag hoch.