Vegane Plätzchen mit Straciatella Streuseln

Vegane Plätzchen mit Straciatella Streuseln

Diese Plätzchen gehören zu Weihnachten einfach dazu. Aber das ganze Jahr über schmecken sie köstlich als kleine Leckerei beispielsweise zum Kaffee.

Ingredients

  • 150g Alsan-S Margarine (frei von Milchbestandteilen)
  • 100g Zucker
  • 150g Farin-Zucker (brauner Zucker)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Sojamehl
  • 4 EL Wasser
  • 200g Mehl
  • 1TL Backpulver
  • 80g gemahlene Haselnüsse
  • 150g Schokoraspeln Zartbitter (mindestens 50% Kakao)

Vegane-Kekse

Für die veganen Plätzchen mit Straciatella Streuseln bereiten wir aus den Zutaten einen Rührteig. Dazu die Margarine früh genug aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie schön cremig ist.

Directions

  1. Für den Teig zunächst Zucker und Farin Zucker und Vanillezucker vermischen.

  2. Die 2 EL Sojamehl werden mit etwa 4 EL Wasser verrührt bis eine cremige Masse entsteht. Das ist unser Eiersatz und er funktioniert super.#

  3. Jetzt die restlichen Zutaten dazugeben wenn das Sojamehl mit Wasser unter die Margarine Zucker Mischung verrührt wurde.

  4. Den fertigen Teig kühl stellen bis er fest ist.

  5. Dann mit einem Löffel kleine Häufchen abnehmen und mit einem Finger aufs Backblech geben.

  6. Etwas Platz zwischen den Teighäufchen lassen weil der Teig etwas verläuft.

  7. Backofen auf 170 Grad vorheizen und die Plätzchen etwa 15 Minuten backen.

Das Rezept der Plätzchen mit Straciatella Streuseln mit Ei kennt ihr ja schon aus unserem alten einfachKochen Video, aber die vegane Version schmeckt mindestens genau so gut.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*