Vanille Kirsch Muffins

Vanille Kirsch Muffins

Vanille Kirsch Muffins schmecken immer, egal ob zum Geburtstag oder zwischendurch. Dieses Rezept für Vanille Kirsch Muffins zaubert euch ein paar luftig leichte, leckere Muffins auf euren Kaffeetisch. Diese Muffins sind fruchtig und saftig, wir haben für das Rezept Kirschen ausgewählt. Ihr könnt für dieses Rezept aber auch andere Früchte nehmen, beispielsweise Blaubeeren, Himbeeren oder Äpfel.

Rezept Vanille Kirsch Muffins

Für den Teig:

250 g Mehl

150 g Zucker

50 g gehackte Mandeln

ein Tütchen Citroback

2 Teelöffel Backpulver mit Safran

1 Ei

250 ml Vanillasoße

75 ml reines Mandel-Öl

1 Glas Kirschen (abgetropft, Kirschwasser auffangen)

 

 

Das Ei (Eiweiß und Eigelb) und das Öl in eine Rührmaschine geben. Den Zucker dazugeben sowie das Citroback. Maschine anstellen und umrühren lassen, bis sich eine homogene Masse ergibt. In Zwischenzeit Mehl abmessen (250 g oder 9 bis 10 Esslöffel). Die Vanillesoße zuerst im Paket schütteln und dann langsam in den Topf der Rührmaschine fließen lassen. Jetzt nach und nach das Mehl dazugeben, Löffel für Löffel. 2 Teelöffel vom Safran-Backpulver hinzugeben sowie das halbe Tütchen gehackte Mandeln. Noch mal gut umrühren lassen.

Dann den Teig in eine Muffen-Form mit Muffin-Förmchen füllen. Damit die Muffins nicht zu hoch werden, die Förmchen nur einem guten Esslöffel befüllen. Maximal fünf Kirschen pro Muffin hinzufügen und leicht in den Teig drücken. Die Muffins ungefähr 15 Minuten bei 180 Grad (es kommt auf den Backofen an, die Farbe der Muffins beachten!) abbacken.

Jetzt könnt ihr die Muffins entweder so lassen (schmecken tol!) – oder für einen ganz besonderen Anlass noch mit einem Topping versehen.

Topping Rezept

Mascarpone

Speisequark

Kirsch-Gelee (das Kirschwasser mit Gelierzucker aufgekocht)

Normale Kirschen oder Beleg-Kirschen (zum Verzieren)

 

Für das Topping eine Mascarpone und Quark in der gleichen Menge in der Küchenmaschine lansam verrühren lassen und das Glas Fruchtgelee hinzugeben. Die Menge richtet sich danach, wie viele Cupcakes ihr verzieren möchtet. Ein guter Anhaltspunkt sind eine Packung Mascarpone und eine Packung Quark.

Die vermengte Creme in den Kühlschrank stellen. Nachdem sie abgekühlt ist, in einen Spritzbeutel füllen, den Spritzbeutel untem zuhalten und oben eindrehen. Dann die Creme in kreisenden Bewegung unter leichtem Druck auf den Spritzbeutel auf die (asgekühlten!) Muffins aufgeben. Im Anschluss könnt ihr noch eine Kirsche auf die Spitze setzen oder bunte Streusel oben drauf streuen.

Die Muffins mit Topping im Kühlschrank aufbewahren, bevor sie serviert werden, sonst läuft euch das Topping davon. Muffins ohne Topping könnt ihr einfach bei Zimmertemperatur lagern.

Viel Spass beim Backen! Schreibt hier, wie eich die Vanille Kirsch Muffins geschmeckt haben!

Seht in unserem Kochkanal noch weitere, leckere Muffin & Cupcake Rezepte!