Polenta ist mit Kräutern ein tolles Gericht

Polenta mit Kräutern

Wir machen heute gebratene Polenta mit Kräutern der Provence. Polenta ist eine Art „Brei“, der aus Maisgrieß hergestellt wird. Er gehört vor allem in Norditalien und in der Provence zur regionalen Küche. Polenta schmeckt vor allem zu Gemüse oder mit Tomatensauce.

Zutaten

1 Tasse Polenta
2 Tassen heißes Wasser
1 EL Kräuter der Provence (Thymian, Rosmarin, Majoran)
2 Knoblauchzehen
1 Schalottenzwiebel

Das Wasser in einen Topf geben, zum Kochen bringen und den Maisgrieß unter ständigem Rühren dazugeben. (Es entsteht sehr schnell ein fester Brei und es plopt aus dem Topf.) Nach etwa fünf Minuten die Polenta auf einem eingefetteten Blech ca 2 cm dick verstreichen. Nun ca 20 Minuten warten und dann kleine Stücke Polenta daraus schneiden und in einer Pfanne mit Kräutern, Knoblauch und Zwiebeln anbraten. Fertig!

Keine Kommentare mehr möglich.