Pinchos Rezept

Pinchos, Spanische Tapas

Pinchos werden in spanischen Kneipen als kleine Mahlzeit zu Getränken serviert. Sie sind bunt, vielfältig und lecker. Und das Beste: Sie sind wahnsinnig schnell zuzubereiten. Alles, was ihr für Pinchos braucht, ist eine Stange Weißbrot. Darauf verstreicht ihr etwas Frischkäse, wir nehmen beispielsweiser gerne Kräuterfrischkäse oder Frischkäse mit Tomaten und Chili. Darauf steckt ihr dann mit einem Zahnstocher die kleinen Highlights der Pinchos: Oliven, getrocknete Tomaten, Spargel, Champignons, Salat, Zucchini, Aubergine – letzteres natürlich gegrillt. Fertig sind die Pinchos!

Die Hochburg der Pinchos ist die Stadt Donostia-San Sebastián. Pinchos sind in Kneipen im Baskenland, Navarra, La Rioja und einigen Orten der Provinz Burgos anzutreffen. Einige Orte, wie Donostia, Vitoria-Gasteiz oder Bilbao, veranstalten regelmäßig Wettbewerbe, um den besten Pincho der Region zu wählen.

Habe ihr schon einmal Pinchos in Spanien gegessen? Schreibt mir darüber in den Kommentaren!