Nutella Tassenkuchen, Foto: einfachKochen

Nutella Tassenkuchen in wenigen Minuten zaubern und in der Mikrowelle abbacken

Cupcakes haben wir ja schon häufiger gemacht, diesmal kommt ein wortwörtlicher echter Cupcake, weil dies ein echter Tassenkuchen wird: Ein Nutella Tassenkuchen. Und der Clou: Wir backen ihn in der Mikrowelle ab!

Wir teilen dazu grundsätzlich die Zutaten in zwei Blöcke auf:

Flüssige Zutaten
Milch (3 Esslöffel)
Butter (30 g)
Ei (1x)
Nutella (1 leicht aufgetürmter Esslöffel +  ein bisschen fürs Einstreichen später)

Pulver-Zutaten
Mehl (3 1/2 Esslöffel)
Vanillezucker (1 Esslöffel / 1 Paket)
Brauner Zucker (2 Esslöffel)
Backpulver (nur eine Prise)
Kakaopulver (2 Esslöffel)
Haselnüsse gemahlen (1 Esslöffel)

 

 

Zubereitung

Zunächst die Butter in eine mikrowellengeeignete Tasse geben und in der Mikrowelle schmelzen lassen (gut beobachten, geht meistens schnell! Vielleicht 25 Sekunden). Milch, Ei und Nutella dazugeben und verrühren. Dann die trockenen Zutaten dazu geben und gut (!) verrühren: Mehl, Backpulver, Vanillezucker, Brauner Zucker, Kakaopulver, gemahlene Haselnüsse. Wenn die Masse zu feucht erscheint, gebt ein klein bisschen Mehl dazu, erscheint die Masse zu trocken, ein klein bisschen Milch.

Richtig ist der Teig, wenn er wie fester Pudding ist. Wenn ihr die Maßangaben aber genau befolgt, sollte nichts schief gehen!

Dann 3 Minuten lang in die Mikrowelle stellen und damit „abbacken“. Keine Angst, es platzt nicht, es geht aber richtig richtig hoch!
Nach den 3 Minuten sollte der Kuchen fertig sein und sich wunderbar auch von der Tasse ablösen.

Dann den Kuchen auf einem schönen Teller geben und mit einem Messer mit Nutella einstreichen. Etwas abkühlen lassen, fertig!