Käse-Sahne Torte

Schnelle Käse Sahne Torte mit Mandarinen

Wenn es mal schnell gehen muss, aber man trotzdem etwas anderes will als einen komplett gekauften Kuchen, ist hier die tolle Lösung: Eine Käse-Sahne-Torte in schnell als Mandarinentorte.

[youtube ]lYFuezFD-EA[/youtube]

Zutaten

1 Wiener Boden oder Blitzbiskuit, entweder die einfache Kaufvariante oder Blitzbiskuit selber machen:

[youtube ]_qBcgl-ebmw[/youtube]

3-4 Dosen Mandarinen, abgetropft natürlich – alternativ auch Heidelbeeren!

2 Päckchen Vanille Paradiescreme oder Käse-Sahne-Pulver (z.B. von Dr. Oetker – ja, das ist Fertigzeug, aber kann man ab und zu auch mal machen!)

3 Becher Sahne à 200 ml – egal ob frische oder haltbare Sahne am besten immer gekühlt schlagen!

2 Becher Schmand – alternativ auch ein bisschen fettigen Joghurt

Zubereitung

Zuerst den Blitzbiskuit oder Wiener Boden in 2 Scheiben schneiden – alternativ ist der gekaufte schon in 2 oder 3 Scheiben.

In der Küchenmaschine die gekühlte Sahne schlagen (geht dann besser zu schlagen) und die Paradiescreme oder das Käse-Sahne-Pulver darunter rühren. Alternativ kann man auch ein Sahnesteif benutzen. Dann auf deutlich niedrigerer Stufe den Schmand darunter rühren.

Noch langsamer, damit die Sahne nicht zerfällt, die Mandarinen langsam reinrühren oder unterheben.

Auf eine Tortenplatte mit Kuchenring den ersten Boden legen, darauf eine Schicht der Creme verteilen.
Die zweite Bodenschicht auftragen und dann die Restmasse verteilen.

Danach ab in den Kühlschrank über Nacht!

Und guten Appetit!