Grüner Smoothie für mehr Power

Grüner Smoothie für mehr Power

Ein grüner Smoothie mache schön von Innen, sagt man. Vor allem, weil er noch die volle Pflanzenpower enthält. Denn alle Zutaten kommen roh in den Mixer. Zuerst fand ich den Gedanken zugegebenermaßen etwas gewöhnungsbedürftig, Salat, Mangold oder Spinat in den Mixer zu werfen und zu trinken. Und dann die giftgrüne Farbe!

Aber ich habe mich doch an diesen Zaubertrunk gewagt ein Rezept für einen grünen Smoothie ausprobiert. Und siehe da: Es schmeckt zwar nicht so super süß wie ein Fruchtsaft, aber mit den richtigen Zutaten kann auch ein grüner Smoothie eine coole Abwechselung auf dem vegetarisch-veganen Speiseplan sein.

Warum soll man nicht mal einfach das Müsli oder Frühstücksbrot gegen einen grünen Smoothie tauschen?! Falls das für dich in Frage kommt, haben wir hier ein Rezept für einen Grünen Smoothie für dich!

Gruener-Smoothie-5Grüner-Smoothie.jpg

 Zutaten Grüner Smoothie:

3 Orangen
1 kleine, reife Hass Avocado
5 Stücke getrocknete Mango (oder andere Trockenfrüchte)
100g Blattgrün (wir haben Spinat verwendet, Mangold, Römersalat etc. gehen auch!)
250 ml Wasser oder Kokoswasser
1 TL Kokosöl

Das Rezept stammt aus dem Kochbuch von Boris Lauser „Go Raw be Alive“.

1 Kommentar

  1. Pingback: Reisproteine: Was ist dran an dem Hype? - Vegantrends

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*