Feta à la Provence

Feta ist eine Spezialität – vor allem, wenn er herrlich warm und von einer goldenen Kruste umhüllt ist. Wir machen heute gebackenen Feta mit einem Highlight: Kräutern aus der Provence. Für dieses mediterrane Rezept brauchen wir folgende Zutaten:

2 Packungen Feta Käse
Eine halbe Tasse Paniermehl
1 Ei
2 EL Kräuter der Provence (Rosmarin, Thymian, Basilikum)
Olivenöl

Zubereitung Gebackener Feta

Das Paniermehl mit den Kräutern vermengen und bereit stellen. Dann den Feta halb durchtrennen und bereit legen. Das Ei in einem Gefäß verquirlen und mit einem Pinsel auf den Feta streichen. Dann Paniermehl über den mit Ei bedeckten Feta verteilen oder den Feta in Paniermehl wenden, bis der gesamte Fetablock von Paniermehl umhüllt ist. Wenn die Kruste dicker werden soll, den letzten Schritt wiederholen.

Nun den Feta frittieren. Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen und den Feta darin backen. Wenn er an einer Seite gold-braun wird, einmal wenden. Der gebackene Feta ist innerhalb von 2-3 Minuten von jeder Seite fertig. Vorsicht: Nicht anbrennen lassen!

Den gebackenen Feta heiß servieren, gerne mit Salat oder Gemüse.