Christstollen backen für Weihnachten

Selbst gemachte Weihnachtsgeschenke kommen immer gut an. Versucht doch mal, einen Weihnachtsstollen zu backen. Die meisten kennen ihn als Christstollen und kaufen ihn fertig. Aber mit etwas Zeit und Geduld zaubert ihr genau wie ich euren eigenen Weihnachtsstollen. Fangt gleich damit an, denn wenn der Weihnachtsstollen oder auch Christstollen ein paar Wochen, eingewickelt in Alufolie liegen bleibt, kann er gut durchziehen und schmeckt noch besser. Verpackt euren Weihnachtsstollen liebevoll, vielleicht in ein hübsches Geschirrhandtuch (die Alufolie aber nicht entfernen) und bindet eine farblich passende Schleife darum.
Dieser Weihnachtsstollen wird sicher als das köstlichste Geschenk in Erinnerung bleiben.

Hier die Zutatenliste für den Weihnachtsstollen, oder wenn euch die andere Bezeichnung besser gefällt, für den Christstollen:

1 Würfel frische Hefe
100 ml Milch und 2 Eßlöffel Zucker (zum Auflösen der Hefe)

450 g Mehl
100 g Zucker

100g Mandeln (Stifte oder gehackt)
100g Orangat (oder 75g Zitronat und 75g Orangat)
200g Rosinen
100ml Rum (oder 100ml heißes Wasser und 2 Tropfen Rumaroma)
150g Butter
1 Ei (frisch vom Bauern oder von freilaufenden Hühnern)
1 Prise Salz
Geriebene Orangenschalen (einen halben Teelöffel) (gibt es am Gewürzstand auf großen Wochenmärkten, oder auf dem Weihnachtsmarkt in Tütchen, oder auch in ganz kleinen Mengen als Orangenaroma im Supermarkt)
Stollengewürz 1 Tütchen (gibt es zum Beispiel bei Rewe jetzt im Winter an den extra aufgestellten Regalen mit Backzutaten für die Weihnachtsbäckerei)
200g Marzipan Rohmasse

Schaut euch das Video in Ruhe an und habt keine Panik. Wenn ihr alles nach Plan macht, wird euer Weihnachtsstollen genau so schön und lecker wie meiner.
Wir haben ihn etwas eher probiert, um euch noch vor dem Fest mitteilen zu können wie der Christstollen schmeckt. Und ich versichere euch, mein allererster eigener Weihnachtsstollen
Wird nicht der letzte Stollen sein, den ich gebacken habe.
Daumen hoch, wenn euch das Rezept Weihnachtsstollen gefällt, vielleicht probiere ich dann demnächst mal einen Mohn- oder Nussstollen mit Marzipan.