Basilikum Pesto

Basilikum Pesto

Basilikum Pesto eignet sich wunderbar als Beilage zu kleinen Kartoffeln, als Brotaufstrich oder zu Pasta. Einfach lecker und ganz leicht in der Zubereitung. Das Beste ist aber, dass ihr das Basilikum Pesto vorbereiten könnt und es hält sich eine Woche im Kühlschrank.

Rezept veganes Basilikum Pesto

Ingredients

  • 50g Pinienkerne
  • 6 halbe Walnüsse
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 Topf Basilikum
  • ca. 80 ml Olivenöl
  • Eine Prise grobes Meersalz
  • Pfeffer

Directions

  1. Die Pinienkerne werden in einer Pfanne ohne Fett geröstet.
  2. Die Walnüsse gebe ich in eine Plastiktüte und stampfe sie mit deinem Glas klein.
  3. In eine Feuerfeste Schale oder Tasse kommen die Knoblauchzehen und werden mit Olivenöl bedeckt. Sie kommen für etwa 10 Minuten bei 200 Grad in den Backofen. Danach Vorsicht; die Schale ist sehr heiß.
  4. Wir nehmen die Knoblauchzehen aus dem Öl und schneiden die Zehen vorsichtig auf.
  5. Den Knoblauch geben wir dann mit dem Öl aus der Tasse, zusätzlich mindestens 50 ml Olivenöl und den Pinienkernen und den Walnüssen in eine Schüssel.
  6. Grobes Salz dazu und frisch gemahlenen Pfeffer.
  7. Dann zupfen wir sehr viele Basilikumblättchen dazu und pürrieren alles bis es eine streichfähige Masse ergibt.
  8. In Gläser füllen und mit Olivenöl bedecken. Zuschrauben und in den Kühlschrank stellen.

Das Basilikum Pesto ist fertig,geht schnell, schmeckt wunderbar und ist immer zur Verfügung weil es toll im Vorrat zuzubereiten ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*